Gesund_-_frank_peters_-_Fotolia

Von Asbest in Tapeten bis zu Blei in Wandfarben haben sich Menschen jahrhundertelang Schadstoffe direkt in ihre Wohnumgebung geholt. Umso stärker ist das Bewusstsein nun für ganzheitliches, gesundes Wohnen geworden, seitdem das bekannt wurde. Stucco Veneziano als kalkbasierte Wandbeschichtung ist in vielerlei Hinsicht gesundheitsfördernd:

  •        Verwendung ausschließlich natürlicher Bestandteile (auch bei Spezialputz*)
  •        antiallergene Eigenschaften: ideale Wandbeschichtung für Allergiker
  •        antibakterielle Eigenschaften: Krankheitserreger finden keinen Lebensraum in der Wand
  •        schimmelhemmende Wirkung: hohe pH-Werte gegen Schimmelpilze
  •        diffusionsoffene Beschaffenheit: Feuchtigkeitszyklus für ein optimales Raumklima

*z.B. Glimmer-, Gold- oder Bronze-Versionen

Natürlicher Wandverputz für gesunde (Lebens-)Räume

Stucco Veneziano ist eine so gesunde Entscheidung für den Wohn- und Arbeitsbereich, da die Basis natürlicher Kalkstein aus italienischen Marmorbrüchen ist. Dieser wird in Form von Calciumcarbonat-Steinen auf Holz gebrannt und gelöscht. Der entstandene Löschkalk wird jahrelang in Gruben gelagert, wodurch sich letzte Verunreinigungen und Salze ablösen können. Es entsteht der fertige Sumpfkalk, der mit Farbpigmenten vermengt auf die Wand aufgetragen wird und den so gesundheitsfördernden Stucco Veneziano ergibt. Bei Aufbringung reagiert der natürliche, reine Kalk auf das Kohlenstoffdioxid in der Luft und das noch enthaltene Wasser Verdunstet. Der Kalk wird wieder zu basischem Marmor.

Stucco Veneziano: der Wandverputz für Allergiker

Stucco Veneziano ist ein rein mineralischer, absolut naturbelassener Wandbelag. Daran ändert sich auch durch Farbpigmente und dekorative Elemente wie Edelmetall-Partikel nichts. Anders als etwa Tapeten können sich allergieanregende Stoffe in der Wand nicht festsetzen. Das gilt insbesondere für gefährlichen Schimmelpilz, aber auch für Blütenpollen, Bakterien oder Kleinstlebewesen. Stucco Veneziano besitzt einen hohen pH-Wert, ist damit basisch – und als Lebensumgebung für allergieanregende Stoffe absolut lebensfeindlich.

Antibakterielle Lebensumgebung – dank Kalkbasis

Bakterien sind Lebewesen und brauchen bestimmte Voraussetzungen, um im Haushalt zu überleben. Dazu gehören möglichst neutrale pH-Werte – doch aufgrund der natürlichen Beschaffenheit von Kalkstein ist Stucco Veneziano basisch und hat damit einen sehr hohen pH-Wert. Bakterien haben darin keine Überlebenschance. Der Wandbelag gilt deswegen als antibakteriell und eignet sich besonders gut für Menschen, deren Immunsystem Schonung braucht: ältere Menschen, Allergiker und Kinder fühlen sich wohl mit Stucco Veneziano.

Nie mehr schimmelnde Wände

Schimmelpilze sind gesundheitsgefährdend und stehen sogar im Verdacht, krebserregend zu sein. Sie florieren in feuchten, kühlen Umgebungen, bereits eine geringe Wand- und Luftfeuchtigkeit reicht aus, um Populationen florieren zu lassen. Das Tückische: oft sehen Sie den Schimmelbefall nicht, bis er die komplette Wandbeschichtung unbrauchbar gemacht wird. Aufgrund des basischen pH-Wertes und der ständigen Zirkulation von Feuchtigkeit in natürlichem Kalkstein kann dieser gar nicht so feucht werden, dass der Schimmelpilz ein leichtes Spiel hätte. Auch unsere stuccoweb-Farben sind atmungsaktiv und gewährleisten den Schimmelschutz auch bei buntem Stucco Veneziano.

Atmungsaktiver Putz, gesundes Raumklima

Feuchtigkeit staut sich schnell in geschlossenen Räumen. Das geschieht, da die Wandbeschichtung nicht atmungsaktiv ist und sich die Feuchtigkeit darin sammeln kann. Stucco Veneziano als mineralischer Putz ist atmungsaktiv und diffusionsoffen: das bedeutet, Feuchtigkeit wird aufgenommen und wieder abgegeben. Ein Zyklus, der nie abbricht. Dadurch bleibt ein gesundes Raumklima auch bei Änderungen der Jahreszeit und starken Schwankungen der Witterung erhalten.

Jetzt anfragen! Button, Icon